Eins A Medien
Science-Fiction- und Fantasy-Hörbücher
aus der Welt von PERRY RHODAN
und dem WARHAMMER-Universum der BLACK LIBRARY

eBusinessentwicklung in einer Region mittels virtueller Communities und regionaler Internetangebote

11,99 €
inkl. 5% MwSt. und
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Hochschule Bremen (Management im Handel), 133 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Diplomarbeit sollen zunächst die Grundlagen zum Internet, eBusiness, regionalen Stadtangeboten, virtuellen Communities und Möglichkeiten der Kopplung regionaler Internetangebote mit virtuellen Gemeinschaften erläutert werden. Die daraus resultierenden Ergebnisse sollen zur regionalen virtuellen Community (eTropolis) führen. Die Arbeit ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil der Arbeit werden die Grundlagen aufgearbeitet. Dabei wird kurz auf die für diese Arbeit wichtigen Eigenschaften des Internets eingegangen. Des weiteren wird ein Überblick über die heute verbreiteten Definitionen des eBusiness gegeben und regionale Internetangebote unterschieden. Ausführlich wird im Anschluss daran auf virtuelle Communities (auch virtuelle Gemeinschaften) eingegangen. Die Erkenntnisse daraus bilden die Grundlage späterer Abschnitte. Abschließend wird das Grundgerüst für eine regionale virtuelle Community und die damit verbundenen Möglichkeiten beschrieben. Im zweiten Teil wird ein Umsetzungsbeispiel für die Stadt Bremerhaven beschrieben. Dabei wird auf Besonderheiten der Region Bremerhaven eingegangen und die daraus resultierenden Ziele für eine regionale virtuelle Community in Bremerhaven abgeleitet. Da die Annahme der digitalen Stadt durch die Bürger, Unternehmen, Touristen und Institutionen mit der Attraktivität der angebotenen Leistungen korreliert, ist es wichtig, die ‚Plattform’ mit attraktiven Inhalten zu füllen. Unter anderem werden Anreize für Bürger beschrieben, re- gelmäßig die Angebote in der digitalen Stadt zu nutzen. Ebenfalls werden im zweiten Teil die geeigneten lokalen Anbieter von kommerziellen sowie sozialen Produkten und Dienstleistungen für Projekte innerhalb der digitalen Stadt ermittelt.

eBusinessentwicklung in einer Region mittels virtueller Communities und regionaler Internetangebote
  • Autor: Oliver Schneider / Tobias Kling
  • Seitenzahl: 217
  • Format: PDF
  • DRM: social-drm (ohne Kopierschutz)
  • Erscheinungsdatum: 21.09.2006
  • Herausgeber: GRIN VERLAG
$( "#countryselect" ).dialog("open");