Jetzt neu bei Eins A Medien:
Über 400.000 E-Books!
Science Fiction, Fantasy, Belletristik, Sachbücher und mehr ...

Wann sind Online-Befragungen ein angemessenes Werkzeug zur Datenerhebung? Problemstellungen von Online-Befragungen in den Sozialwissenschaften

12,99 €
inkl. 19% MwSt. und
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Fortgeschrittene Verfahren der Datenerhebung, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit einigen Vor- und Nachteilen der Online-Befragung und versucht die Frage zu beantworten, in welchen Fällen Online-Befragungen ein geeignetes Werkzeug zur Datenerhebung sein können.Um in das Thema einzuführen soll zu Beginn der Begriff des Online-Fragebogens definiert und in seinen möglichen Erscheinungsformen differenziert werden. Im Anschluss werden drei typische und häufig erwähnte Problematiken von Online-Befragungen betrachtet. Der Coverage- Error, Unit-Nonresponse sowie das Problem des Item-Nonresponse sollen hier kurz beschrieben und auf Vorbeuge- bzw. Lösungsmöglichkeiten eingegangen werden.Weiterführende Gedanken werden das Thema abrunden, welches in einer Conclusio noch einmal zusammengefasst wird und somit zu einem Schluss bezüglich der Anwendung von Online-Fragebögen kommt.

Wann sind Online-Befragungen ein angemessenes Werkzeug zur Datenerhebung? Problemstellungen von Online-Befragungen in den Sozialwissenschaften
  • Autor: Sebastian Gründig
  • Seitenzahl: 20
  • Format: PDF
  • DRM: social-drm (ohne Kopierschutz)
  • Erscheinungsdatum: 05.07.2019
  • Herausgeber: GRIN VERLAG
$( "#countryselect" ).dialog("open");