Jetzt neu bei Eins A Medien:
Über 400.000 E-Books!
Science Fiction, Fantasy, Belletristik, Sachbücher und mehr ...

Übergewichtige Kinder und Jugendliche in Deutschland

38,00 €
inkl. 19% MwSt. und
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung:Diese Diplomarbeit beschäftigt sich intensiv mit der stetigen Zunahme von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen in Deutschland seit den 80er Jahren. Der Hauptaugenmerk ist dabei auf die Kinder und Jugendlichen der sozial schwachen Familien gerichtet. Die Arbeit ist in 3 Schwerpunkte aufgeteilt: 1. die gesellschaftlichen und sozialen Ursachen und Zusammenhänge von Übergewicht und Armut, Bildung, etc.Dabei werden ausgewählte repräsentative Studien seit Beginn der 80er Jahre bis zum Jahr 2007 vorgestellt und intensiv erörtert.2. die angebotenen Diäten werden ausführlich anhand von Zeitschriften und Interviews untersucht, bewertet und beurteilt.3. Präventionsansätze, die gesundheitspolitisch, in der sozialen Arbeit, in den medizinischen Einrichtungen oder von den Krankenkassen angeboten werden ? sind bisher ohne durchschlagende Erfolge geblieben ? hier wird nach den Gründen und möglichen Ursachen geforscht und neue Wege vorgeschlagen, um der sozialen Benachteiligung von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen zu begegnen.Sie sind überall. Man begegnet ihnen beim Einkaufen, auf der Straße, in der U-Bahn, bei der täglichen Arbeit im Büro oder in der Fabrikhalle, ja selbst im fernen Urlaubsländern kommt man nicht an ihnen vorbei. Diese Menschen, die ihre dicken und fetten Mitmenschen schräg anschauen, tuscheln, lachen oder lästern über die Fülle deren Leiber. In schlimmeren Fällen auch offen beschimpfen oder körperlich angreifen. Sie sind sich ihrer Handlungen und den Schmerz, den sie den Übergewichtigen antun, überhaupt nicht bewußt und hinterfragen weder die Lebensgeschichte noch die Umstände dieser Personen. Selbst der berühmte Sänger Marius Müller- Westerhagen, eigentlich ein Vorbild für viele Menschen, machte sich in den neunziger Jahren öffentlich in seinen Liedern über die Dicken lustig.So zu handeln entspricht nicht dem menschlichen Handeln und schon gar nicht der Würde eines jeden Menschen. Die Soziale Arbeit muss sich von diesem Tun streng distanzieren und in ihrer professionellen Art und Weise helfen, den Übergewichtigen ihre Rückkehr in die Gesellschaft zu ermöglichen und mitwirken, die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Barrieren abzubauen, die diesen Menschen wie auch all den anderen sozial Benachteiligten den Weg zu ihren Mitmenschen versperren.In der nachfolgenden Arbeit, im 1. Teil, Kapitel 1 bis 3, soll auf die gesellschaftlichen und sozialen Strukturen und Umstände der übergewichtigen […]

Übergewichtige Kinder und Jugendliche in Deutschland

Blick ins Buch

  • Autor: Axel Jäckel
  • Seitenzahl: 72
  • Format: PDF
  • DRM: social-drm (ohne Kopierschutz)
  • Erscheinungsdatum: 11.04.2014
  • Herausgeber: DIPLOM.DE
$( "#countryselect" ).dialog("open");