Jetzt neu bei Eins A Medien:
Über 400.000 E-Books!
Science Fiction, Fantasy, Belletristik, Sachbücher und mehr ...

Übertragungsmöglichkeiten des Toyota Production System auf den Prozess der Kreditsachbearbeitung

23,99 €
inkl. 19% MwSt. und
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Universität Siegen, 120 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Kreditgeschäft der deutschen Bankenlandschaft sind Umstrukturierungen nötig, da es im Vergleich zu internationalen Konkurrenzinstituten wenig effizient und profitabel ist. Ein Beispiel an Effizienz - und gleichzeitig hoher Qualität/Kundenzufriedenheit - stellt dagegen das aus der japanischen Automobilindustrie stammende "Toyota Production System" (TPS) dar, welches bereits erfolgreich auf die Arbeitsabläufe von Industrieunternehmen anderer Branchen übertragen worden ist. Ziel dieser Arbeit ist die Erörterung der Frage, warum ein solcher Transfer des TPS auch auf Dienstleistungsunternehmen - wie es die Kreditinstitute sind - möglich ist und wie diese Übertragung speziell im Prozess der Kreditsachbearbeitung aussehen kann.

Übertragungsmöglichkeiten des Toyota Production System auf den Prozess der Kreditsachbearbeitung
  • Autor: Stefan Scheib
  • Seitenzahl: 77
  • Format: EPUB
  • DRM: social-drm (ohne Kopierschutz)
  • Erscheinungsdatum: 02.12.2005
  • Herausgeber: GRIN VERLAG
$( "#countryselect" ).dialog("open");