Jetzt neu bei Eins A Medien:
Über 400.000 E-Books!
Science Fiction, Fantasy, Belletristik, Sachbücher und mehr ...

Ökologieorientierung in der Automobilindustrie. Die Markenkommunikation eines Sportevents der Audi AG

14,99 €
inkl. 19% MwSt. und
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit wird die Kommunikation von Audi im Hinblick auf ein geplantes Sportevent näher betrachtet. Im Fokus steht dabei auch die Vermittlung des ökologischen Aspektes gegenüber der Zielgruppe. Die Automobilindustrie ist einer der Sektoren, die sich mit immer neuen Herausforderungen an ihre Produkte und Entwicklungen auseinandersetzen müssen. Ein entscheidender Faktor ist hier, dass die äußeren Umwelteinflüsse sich in einem steten Wandel befinden. Die bedeutendsten Einflussfaktoren der Märkte sind die Konsumentenbedürfnisse, die Ökologie, rechtliche Verordnungen und Bestimmungen sowie die Wettbewerber, die die Entwicklungen der Automobilindustrie beherrschen. In der heutigen Zeit der Globalisierung wächst der Druck beständig, da immer mehr Hersteller auf die internationalen Märkte drängen, um Marktanteile zu generieren und folglich ihren Absatz zu steigern und somit in einem Konkurrenzkampf stehen. Der Wettbewerb vonseiten der Automobilwirtschaft wird durch den Preiskampf und die voranschreitende technologische Entwicklung zusehends verstärkt und erschwert. In den letzten Jahren haben sich die Konsumentenbedürfnisse merklich verändert. So haben heute andere Faktoren eine höhere Gewichtung bei der Kaufentscheidung für oder gegen eine Marke. Daraus ist abzuleiten, dass das Automobil mehr als nur ein Fortbewegungsmittel ist, als das es noch vor einigen Jahrzehnten verstanden wurde. Das Auto ist zu einem Teil der Persönlichkeit geworden. Eine Betrachtung der Zielgruppen nach demografischen und geografischen Aspekten reicht nicht mehr aus, um richtige Ansätze für die Ansprache des Rezipienten zu eruieren und ihn damit zum Kauf eines Autos zu bewegen. Umfangreiche Kenntnis über die Zielgruppe sowie ihr Nachfrageverhalten und über die von ihr bevorzugte Ansprache erleichtert die Kommunikation und kann somit genutzt werden, um die Wahrnehmung der Marke und somit die Kaufentscheidung positiv zu beeinflussen.

Ökologieorientierung in der Automobilindustrie. Die Markenkommunikation eines Sportevents der Audi AG
  • Autor: Kai Peter
  • Seitenzahl: 20
  • Format: EPUB
  • DRM: social-drm (ohne Kopierschutz)
  • Erscheinungsdatum: 07.09.2015
  • Herausgeber: GRIN VERLAG
$( "#countryselect" ).dialog("open");